POLGÁR-

MÁTYÁSFALVI

WEINGUT

Kurz über das Polgár–Mátyásfalvi Weingut

birtokUnsere Anbaugebiete und Keller liegen an den günstigen südwestlichen Hängen in 230 m Höhe, an einem der schönsten Flecke in Schomlau, in der unmittelbaren Nachbarschaft der St. Ilona-Kapelle. Neben der Kapelle stehend, mit einem Glas Schomlauer in der Hand und die unter sich erstreckende harmonische Landschaft betrachtend, erlebt man einen einmaligen Augenblick. Diese Harmonie spiegelt sich auch in unseren Weinen wieder, welche wir mit besonderer Sorgfalt auf traditionelle Art anfertigen.

Das beinahe 1 Hektar große Weingut ist 1998, als Ergebnis der Zusammenlegung von mehreren kleinen Weingärten, zustande gekommen. Durch Erneuerung der veralteten Flure entstand ein schön geordnetes Weingut. Dank der Gegebenheiten des Gebietes erbringen die hier fruchttragenden Weinreben die schönsten Weine unter den Schomlauern.

birtok osszel

Die Weinreben, vor allem der Welschriesling und zum kleinen Teil der Lindenblättrige, werden mit niedrigem Kordon gezogen. Die rebenschonende Technologie verlangt eine maximale Rebstockbelastung von 1,5 kg. Aus den urtümlichen Sorten, Welschriesling und Lindenblättriger, ist unser besonderer Réka-Cuvée geboren, welcher sich mit seinem einmaligen Geschmack unter den Schomlauer Weinen hervorhebt. Er ist ein wahrer Gaumenkitzel für Weinliebhaber.

Der Wein wird in Handarbeit und mit viel Aufmerksamkeit für jede einzelne Rebe gehegt und gepflegt. Daraus entsteht der für Schomlau so charakteristische, vom Geschmack außergewöhnliche Traubenmost, woraus wir unsere Weine anfertigen. Die Produktion erfolgt nach traditionellem Verfahren. Unsere Weine werden vor Abfüllung ein bis anderthalb Jahre in vorwiegend neuen, ungarischen Eichenfässern gelagert und gereift.

 

 

Alle Rehte vorbehalten © 2012-2020